HOMEPraxisTherapieangebotTherapieansatzTerminanfrageAktuelles/TermineKontakt

Verhaltenstherapie

Die Hilfe zur Selbsthilfe steht hier im Mittelpunkt. Gemeinsam werden Methoden entwickelt, mit denen Probleme zukünftig besser gemeistert werden können. VT soll vor allem menschliches Leiden lindern, indem die Handlungsfähigkeit erweitert wird. VT beinhaltet Veränderungen der sozialen Umgebung und sozialen Interaktion. Das Ziel ist hauptsächlich die Ausbildung und Förderung von Fähigkeiten, um eine bessere Selbstregulation zu ermöglichen. Ziele und Vorgehensweisen werden vorab gemeinsam festgelegt. Charakteristisch für die VT ist die Konzentration auf gegenwärtige, statt vergangene, Handlungsdeterminanten, ohne diese jedoch in der Analyse der Problementstehung zu vernachlässigen. Der Schwerpunkt liegt auf beobachtbarem Verhalten und dessen Veränderung.


Kognitive Verhaltenstherapie und Achtsamkeitstraining
Die Bereiche der Alltagsorganisation bei Beeinträchtigung der Konzentration, Aufmerksamkeit, Gedächtnis oder Handlungsplanung werden individuell erarbeitet durch die Entwicklung von Kompensationsstrategien, Stressbewältigungsstrategien, Anwendung von Hilfsmitteln und der aktiven Gestaltung einer positiv erlebbaren und unterstützenden Umgebung. Ein derartiger Ansatz (Coaching) kann sehr effektiv bei Erwachsenen mit ADHS sein, wenn die Lebens-qualität unter anderem in Bereichen der emotionalen Steuerung, der Kommunikation, der Entscheidungsfindung, des Konflikt- und Zeitmanagements, Umgang mit Finanzen, Vergesslichkeit und Unordnung/Desorganisation beeinträchtigt ist.