HOMEPraxisTherapieangebotTherapieansatzTerminanfrageAktuelles/TermineKontakt

Informationen zu Teilleistungsstörungen

LRS (Lese-/Rechtschreibschwäche)
RS (Rechenschwäche/Dyskalkulie)

Die Ursache einer Teilleistungsstörung ist vielschichtig zu sehen. In der Regel liegt ein Zusammenwirken verschiedener Faktoren den Lern/Leistungsstörungen zu Grunde. Nachdem durch eine umfassende Diagnostik festgestellt wurde, welche Voraussetzungen hinderlich sind und über welche Stärken das Kind verfügt, wird ein individueller Therapieplan erstellt. Auf Grundlage der therapiebegleitenden Diagnostik wird der Inhalt bei Bedarf und nach Rücksprache mit den Eltern angepasst. Eine Zusammenarbeit mit der zuständigen Lehrkraft kann die Therapie durchaus positiv beeinflussen.